Erfolgreiche Premiere: ALPOLIC™ A1 auf der ARCHITECT@WORK in London

Februar 2020

Auf dem exklusiven Architektenevent ARCHITECT@WORK in London wurde ALPOLICTM A1 erstmals einem interessierten Fachpublikum vorgestellt. ALPOLICTM A1 ist der weltweit erste Aluminium-Verbundwerkstoff, der nach der europäischen Brandschutznorm DIN EN 13501-1 für die Baustoff- bzw. Brandschutzklasse Euroklasse A1 klassifiziert ist. Das bedeutet: Das Material ist nicht brennbar und entwickelt bei einem Brand keinerlei Rauch. Hinzu kommen die hervorragenden Produkteigenschaften wie hohe Planheit, geringes Gewicht und gute Verformbarkeit. Dadurch empfiehlt sich ALPOLICTM A1 für zahlreiche Anwendungen in der Bauindustrie bzw. in der Architektur – zum Beispiel bei Fassaden und Dächern – als brandsichere und gleichzeitig ästhetisch anspruchsvolle Lösung. Die Messebesucher zeigten sich durchweg begeistert, denn ALPOLICTM A1 bietet eine ideale Alternative zu Fassadenmaterialien aus Metall sowie anderen Bekleidungen für vorgehängte hinterlüftete Fassaden. Mit diesem Meilenstein in der Entwicklung von Aluminium-Verbundplatten belegt ALPOLICTM einmal mehr seine Innovationskraft und seinen hohen Sicherheitsanspruch, der sich in der Unternehmensphilosophie BE.SAFE. widerspiegelt. Das Datenblatt zu ALPOLICTM A1 können Sie hier herunterladen.